Beiträge von Alois IV.

    So, bin nun endlich dazu gekommen, Entschuldigung bitte. Also Masaale hat wohl gerade einmal 1076,1534 km², was damit eine Dichte von ca 1904 Ew/ km² wäre.

    Zum Vergelich, Brunei hat 5.765 km² und 464.478 Einwohner und daher eine Einwohenrdichte von 73,3 Ew/ km²

    Allerdings ist das Innenstadtbild aus dem Wiki ja aus Kuala Lumpur das sogar eine Einwohnerdichte von 6.520,6 Ew/ km² und eine weit geringere Fläche hat. Aber wir haben Masaale ja als Stadtstaat mit kleinem, dünn besiedeltem Umland bespielt, von daher sollte die Einwohnerdichte der Stadt selbst sogar noch höher sein.

    Wenn ihr mögt können wir Masaale auch noch um ein kleines, weiter umliegndes Gebiet erweitern, sofern es nicht arg viel wird. Das könnte man gut aufziehen mit historischen Ansprüchen des Sultanats und die natürliche, militärischen Reaktion auf den Rückzug der Heijaner aus dem Gebiet.

    Es sollte aus meiner sich halt nur nicht zu groß werden sondern wirklich nur ein kleines umliegendes Gebiet, eine Provinz sein und wir müssten es irgendwann später eintragen, da der Antrag für Masaale und Chota Tara nun so gut wie durch ist.

    Ja, das in der Vollversammlung muss ich verschlafen haben. Ich frage bei Futuna und Heijan netürlich gern an, in letzterem war ich ja selbst auch lange involviert und hab damals in direkter Absprache mit den Mitspielern Masaale kartographsich an der Stelle angebracht.

    Hallo Leser dieses Beitrags :S

    Es gibt nun Pläne Naulakha in mehreren Etappen umzugestalten. Alles soll südindischer werden, teilweise hinduistischer zudem soll politisiert werden und der Herzog vermehrt in den Hintergrund treten. Ich hoffe ich kann damit ein wenig was ankurbeln. Naja ansonsten bleibt Naulakha soweit meine kleine Spielwiese in Fernost, die hoffentlich so bereichert wird.

    Nun dann muss ich es wohl mit einem Antrag wieder auf die Karte zurückbringen. Eigentlich traurig dass man wegen so ein paar wenigen Pixeln die bis dato keinen geschadet oder gestört hatten so ein Hehl daraus macht. Ich denke der Platz wird nun vorerst auch nicht durch jemanden beansprucht werden und von daher ist es aus meiner Sicht eher Schikane die man mir da aufbrummt.

    Naja soviel zu meiner Meinung, ich aktzeptiere natürlich die Enstcheidung der Serviceleitung.

    Verehrte Gäste,

    Hier stehen wir also nun, stolz vor dem Schiff das uns zu neuer Stärke verhelfen wird. Dieser Träger wird nicht nur Menschen und Flugmaterial sondern auch die Werte Naulakhas nach Renzia hinaustragen und mit Tatkraft verteidigen. Mit unseren Verbündeten gemeinsam werden wir unsere militärische Stärke vergrößern und ein Zeichen der Enstchlossenheit in die Welt hinaus strahlen: Ich freue mich daher besonders heute hier die Taufrede halten zu dürfen und zeigen zu können, dass es mir ein persönliches Anliegen ist den neu geschaffenen Inselbund auch mit Worten zu untermauern. Daher richte ich meinen Dank an all diejenigen, die es zur Fertigstellung dieses Werkes aus Stahl und Technik, gemacht zur Befahrung aller Weltmeere und zum Widerstand gegen alle Naturgewalten der See, gebraucht hat. Sie haben einen Bährendienst fürs Vaterland geleistet und auf die Frucht ihrer Arbeit können Sie nur stolz sein. Seien Sie es also!

    Zwischenapplaus

    Ich übergebe nun an meine Schwester.

    Richtig.

    Zum einen natürlich Fuso, wir sollten das geschlossene Bündnis auch durch einen militärischen Austausch festigen.

    Auf der anderen Seite sollten wir auch weiter schauen, ich plädiere dafür das wir endlich ein Vertragswerk mit Nordhanar ausarbeiten, dies sollte möglichst durch eine Visite vor Ort geschehen.

    Ich möchte das sie unsere inetrnationale Bündnissituation festigen. Ich denke nämlich das der schlafende Drache demnächst unsanft geweckt werden könnte und da wäre es aus meiner Sicht ein dringliches Anliegen wenn wir unsere diplomatische Situation auf dem Kontinent noch einmal festigend bestätigen bzw. uns die nötige Absicherung verschaffen.

    Das Unabhängigkeitstor im Zentrum des Zentralplatzes der Unabhängigkeit


    Unmittelbar zwischen Regierungsviertel und dem modernem Stadtzentrum befindet sich der Platz.

    Neben stattfindenden Festumzügen und Paraden treffen sich hier regelmäßg viele Menschen in den weiträumigen Grünanlagen des Platzes.

    Der Beamte liest, vermerkt "Vaterlandstreuer Patriot" für die Akten und übergibt die Ausweispapier.


    Willkommen im Herzogtum Herr Yanar.