Beiträge von Idris Awang

    Ich bin zuversichtlich, dass sich unser Volk nicht von irgendwelchen ausländischen Kommunisten zum Ungehorsam gegenüber der Obrigkeit anstiften lässt.


    Eine Gefährdung der inneren Sicherheit wird nicht geduldet und die Pengawal Kampong steht wachsam bereit.

    Welche Fläche hat denn das bisherige Staatsgebiet? Bei ca. 2,5 Mio. Einwohnern würden etwa 30.000 km² passen, damit das ganze nicht zu dicht besiedelt ist.

    Istana-Perlis.jpg

    Pejabat Temenggong

    Büro des Temenggong



    Der Temenggong kontrolliert die Sicherheitskräfte, die Gefängnisse und die Feuerwehr in Masaale. Außerdem überwacht er die die lokale Verwaltung.

    Ich war mal so frei und habe traditionelle Bezeichungen für die Diensgrade zusammengetragen. Die RL-Bezeichnungen wie "Mejar", "Kapten" etc., vom UK kopiert, finde ich langweilig. :)


    Die deutschen Bezeichnungen dienen zur ungefähren Orientierung und sind keine Übersetzungen.


    Laksamana — Admiral


    Panglima — Oberst, Kapitän zur See

    Timbalan Panglima — Oberstleutnant, Fregattenkapitän

    Hulubalang Besar — Major, Korvettenkapitän

    Hulubalang — Hauptmann, Kapitänleutnant

    Pahlawan — Oberleutnant, Oberleutnant zur See

    Pahlawan Muda — Leutnant, Leutnant zur See

    Pendikar Besar — Oberfeldwebel, Oberbootsmann

    Pendikar — Feldwebel, Bootsmann

    Dekar — Korporal

    Alang Dekar — Gefreiter

    Perajurit — Soldat


    Bei der Pengawal Kampong würde der Hulubalang dem Penghulu verantwortlich sein.

    Ich habe mal noch etwas recherchiert. Im Sultanat Malakka war der Laksamana nicht nur für die Marine zuständig, sondern auch persönlicher Bodyguard des Sultans und oberster Botschafter.


    Wir könnten die Aufgaben so aufteilen, dass der Temenggong für die innere Sicherheit (einschließlich Gefängnisse) sowie lokale Verwaltung zuständig ist und der Laksamana für Landesverteidigung und Diplomatie.

    Entweder könnte das der Temenggong auch übernehmen oder wir nehmen dafür den Panglima (Kommandant).


    Der Laksamana war für die Flotte zuständig.

    Vorschlag:


    Pengawal Kampong („Dorfwache“) als Sicherheitskräfte in den ländlichen Gebieten außerhalb der Hauptstadt. Also in etwa wie Gendarmerie oder Carabinieri, die IRL außerhalb der Städte zuständig sind.


    In jedem Dorf (Kampong) gibt es einen Häuptling bzw. Dorfvorsteher (Penghulu), der unter der Aufsicht des Temenggong in seinem Gebiet für die öffentliche Sicherheit sorgt und bei kleineren Delikten Recht spricht. IRL sind Kampong alles unter 10·000 Bürgern, das finde ich passend.


    Neben der Pengawal Kampong gibt es dann die Religionspolizei, die ein Auge auf unislamische Verhaltensweisen hat.

    Ich würde mich gerne als Temenggong um die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung im Staat kümmern und hierzu die entsprechenden Strukturen ausgestalten.


    Bin noch am Suchen, um eine Alternative zum langweiligen "Polis" zu finden.


    Die Übersetzung von Stadtwache ist Pengawal Bandar, alternativ würde auch Pengawal Istana (Palastwache) passen.

    Ich dachte an weitgehend traditionelle Strukturen. Sultan und dazu Bendahara (oberster Berater und Richter) und Temenggong (Polizeichef). Falls Masaale eigene Truppen hat, kommt noch der Laksamana (Admiral) dazu.

    Selamat tengahari!


    Ich habe erst im Carta-Forum von der Existenz Masaalas erfahren.


    Gibt es Vorgaben/Pläne zum politischen System oder ist der Bereich noch offen für Ausgestaltung?